Hier ein paar Angaben zu Rolf

Mein Name ist Rolf Pfister und ich entstamme noch dem letzten Jahrhundert, nämlich aus dem schönen (ich mag mich zwar nicht mehr erinnern) Jahr 1958. Wie bereits anderenorts erwähnt, bin ich im Sternzeichen der Waage geboren und somit recht ausgeglichen. Als ich 4 Jahre alt war, fand die Seegfrörni des Zürichsees statt. Ich war mit meinen Eltern und meiner jüngeren Schwester auf dem zugefrorenen See. Dort hatte es Wurst- und Maronnistände. Daran kann ich mich noch schwach erinnern. 

Mit 12 Jahren folgte ich einem Schulkameraden zu den Seepfadfindern in Zürich, wo ich segeln, rudern, knoten, Umgang mit Kompass und Karte und noch viele andere brauchbaren Dinge lernte. In diese Zeit fiel auch der erste Regattaversuch zusammen mit einem Kollegen aus der Pfadi. Wir machten einen FD der Seepfadi, welcher ebenfalls Jahrgang 1958 hatte, "regattaklar"! Wenn ich mich richtig erinnere, verpassten wir den Start und wurden schlussendlich zweitletzte, aber bei derjenigen Kategorie, welche nach den FD gestartet war! Zwei drei Jahre später segelte ich mit einem neuen Kollegen auf verschiedenen Jollen recht erfolgreich. Zusammen mit ihm war ich von 1974 bis 1982 im Nationalmannschaftskader der Schweiz und wir feierten tolle Erfolge und Meistertitel im In- wie auch im Ausland.

In dieselbe Zeit fiel aber auch mein Militärdienst, welchen ich bei den Genietruppen als Pontonier zu leisten hatte (ein Verdienst meiner "vormilitärischen" Tätigkeit als Seepfadi). Der Militärdienst brachte mit sich, dass das Trainieren unter der Woche fast unmöglich war und dass ich für die Schweizer- und Europameisterschaften entsprechende Urlaubsgesuche einreichen musste. Wer die damalige Doktrin in der Schweizer Armee noch kennt, weiss, dass dies kein einfaches Unterfangen war.

Selbstverständlich war und bin ich auch beruflich tätig. Nach einer Lehre als kaufm. Angestellter in einer Anwaltskanzlei übernahm ich den Aufbau und die Leitung einer Treuhandfirma. Mit 22 wechselte ich ins Bankfach und landete schlussendlich mit 34 Jahren in der Finanzplatz Infrastruktur und baute dort die Interne Revision auf und leitete diese auch mehr als 20 Jahre. 

Nun ist es an der Zeit, für den sogenannten 3. Lebensabschnitt etwas Neues zu finden bzw. endlich ein paar alte Wünsche noch wahr werden zu lassen. Mal schauen, was die Zukunft bringt.

 

Ich bin zwar kein Koch, aber ich liebe es zu kochen und ich liebe es gute Dinge zu essen.

Kochen, insbesondere Gäste zu bekochen und zusammen mit Alice zu bewirten, egal ob zuhause, auf einem Schiff oder sonstwo auswärts, sind nebst Segeln eine der Lieblingsbeschäftigungen von mir.

Nebst segeln und gutem Essen liebe ich aber auch Motorradfahren, schnelle "unbequeme" oder auch grosse bequeme Autos und Skifahren z.B. in Zermatt, im Engadin oder auch mal in den Rockys. Natürlich gibt es da aber auch noch den top seriösen Teil im Büro, wo dann die Hobbys hintenanstehen müssen.  Eigentlich liebe ich auch meine Arbeit.



Hier ein paar Angaben zu Alice

Mein Name ist Alice Walker, auch ich bin im letzten Jahrhundert, Oktober 1960, geboren.

Aufgewachsen am schönen Zürisee auf einem Bauernhof mit 6 Geschwistern vielen Kühen, Kälbern, Katzen und Hühnern.

Schon als Kind träumte ich beim Ausblick und der Aussicht aus unserem Küchenfenster von der grossen weiten Welt.

Nach meiner Lehre und ein paar Saison-Jobs bin ich mit 18 Jahren nach Zürich gezogen und habe dann schon bald meine ersten Berufserfahrungen bei der Firma Fabrimex in diversen Abteilungen gemacht. 1992 wurde Fabrimex an Spoerle, die Nr.1 in der Bauelemente Distribution, verkauft. Für Spoerle, später ARROW, war ich die letzten 26 Jahre als Internal Sales Manager für die Schweiz tätig.

Neben meiner Arbeit bin ich immer schon sehr gerne gereist, liebe Segeln, Skifahren, Gäste bewirten und lesen.

 

 

 

 

Weitere Links:

 Wir sind auch erreichbar via

Zubenubi Yachting R. Pfister & Co.

c/o Precis AG, Gotthardstrasse 3 

CH-6300 Zug / Switzerland

E-Mail: info@zubenubi.ch